Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Nach dem Appstore kommt der Mac Download Store

Sonntag, 29. Mai 2011

Amazon hat in den USA den Mac Download Store eröffnet. Hier wird Software für das Mac OS, das Betriebssystem von Apple, angeboten. Amazon baut damit seinen Software-Bereich aus und geht damit noch stärker in Konkurrenz mit Apple. Nachdem Amazon sich mit Apple vor Gericht schon wegen dem Namen Appstore streitet, wird dieser Schritt Apple sicher nicht so sympathisch sein.

Amazon-typisch sind bei der Eröffnung des Shops auch große Namen dabei. So kann man Microsofts Office für Mac kaufen und herunterladen. Neben Software sind auch Spiele von Electronic Arts oder Aspyr zu haben. Nach einem Kauf kann man die gekaufte Software beliebig oft herunterladen.

Teilweise wird Software auch günstiger als direkt beim Hersteller angeboten. So ist Final Draft bei Amazon fast 30% günstiger.

Bleibt mal wieder abzuwarten wann das Angebot den Weg über den großen Teich schafft und zu uns nach Europa kommt.

Wie sieht’s bei Dir aus? Hast Du einen Mac?

Gerücht: Stay tuned!

Freitag, 13. Mai 2011

Das Gerücht rund um das Amazon Tablet wird immer konkreter.

Nachdem Samsung schon als Partner in die Gerüchteküche eingestiegen ist und eine ganz große Bestellung raus gegangen ist, geht nun Jeff Bezos, der Gründer und CEO von Amazon, auch in die Gerüchteküche um mit zu spielen.

In einem Interview mit Consumer Reports ließ er die Frage nach dem Amazon Tablet völlig offen, was in diesem Fall ein Zeichen dafür ist, dass wir auf das Amazon Tablet gar nicht mehr lange warten müssen.

Seine Antwort war ein einfaches: “Stay tuned“. Wir sollen also dran bleiben und das tun wir auch.

NoMarketPlace schon bald bunt auf dem Kindle?

NoMarketPlace schon bald bunt auf dem Kindle?

Was er aber auf jeden Fall schon verraten konnte war, dass es kein bunter Kindle werden wird, denn die Technologie der E-Ink-Displays ist noch nicht so weit, dafür sind die Farben noch zu blass. Ein großer Vorteil eines bunten E-Ink-Displays ist der geringe Energieverbrauch, vor allem da das Display oft die meiste Energie verbraucht.

Wir bleiben dran, Jeff!

 

Ist ein Kindle über 1.000 € wert?

Donnerstag, 12. Mai 2011

Dieser hier schon ;)

Amosu Couture veredelt IT-Spielzeug und in diesem Fall wird der Kindle einfach mit ein bisschen Gold überzogen. Die 24 Karat Gold erhöhen den Preis dann “leicht” auf 1.199 Pfund.

Der goldige Kindle

Der goldige Kindle

Es gibt dort aber auch mehr Möglichkeiten sein Geld auszugeben. So kostet ein iPhone direkt mal mehr als doppelt soviel wie der Kindle, dafür ist es dann aber rosa (und mit ein paar Swarovski-Steinen verziert).

Swarovski iPhone

Swarovski iPhone

Sagt Bescheid, wenn Ihr Euch so etwas kauft ;)

Gerücht: Amazon Tablet schon in 2011

Dienstag, 03. Mai 2011

Zu Gerüchten sagen wir ja nicht viel, wir verbreiten sie nur :)

  • Quanta receives tablet PC orders from Amazon, say upstream sources (digitimes.com)
  • Amazon Tablet angeblich noch 2011 (heise.de)

Wenn Amazon schon keinen Aprilscherz macht…

Dienstag, 05. April 2011

… dann müssen uns ein paar Externe mit Amazon in den April schicken.

Die drei Android Police Autoren Grant Garrison, Jaroslav Stekl und Artem Russakovskii haben sich etwas Besonderes einfallen lassen und es auch sehr schön umgesetzt.

Da es ein Aprilscherz war, fangen wir hier gar nicht mit technischen Einzelheiten an, aber die Bilder des schon bald kommenden ;) Amazon Blaze (oder Amazon ReKindle, wie es auf den Bildern genannt wird) sehen doch schick aus:

Amazon Blaze

Der neue Amazon Blaze

Der Kindle spricht deutsch

Freitag, 15. Januar 2010

Amazon hat heute bekanntgegeben, dass in der Digital Text Platform (DTP) auch deutsche und französische Texte eingereicht werden können. Über diese Plattform können Autoren Ihre Werke direkt für den Kindle von Amazon einreichen. Hierbei bestimmen sie selbst den Preis und erhalten 35 % davon.

Amazon Kindle

(mehr…)

NoMarketPlace direkt in Amazon

Sonntag, 03. Januar 2010

Update: Ihr findet die neue Version hier.

Eine ganz besondere Art der Browser-Integration stellen Userscripts dar, die z.B. über Greasemonkey eingebunden werden können. Das waren jetzt gleich zwei Begriffe, die man nicht direkt kennen muss, also nochmal ganz von vorn. (mehr…)

Lass Dir die Arbeit abnehmen

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Wenn Du einen Artikel haben möchtest und er Dir momentan zu teuer ist oder gar nicht erst verfügbar, dann bleibt Dir bei Amazon nichts anderes übrig, als regelmäßig nach zu schauen, ob sich am Preis oder Verfügbarkeit etwas geändert hat.

Da Du bestimmt Wichtigeres zu tun hast, übernehmen wir das für Dich mit unserem Preis- und Verfügbarkeitschecker und der täglichen E-Mail-Benachrichtigung. (mehr…)

Schneller kann man eine DVD nicht liefern

Freitag, 11. Dezember 2009

Amazon.com hat ein neues Konzept zur Auslieferung von DVDs veröffentlicht: Disc+ On Demand

Hierbei erhält man bei dem Kauf einer DVD oder Blu-ray direkt schon eine Version der Films in der Online-Bibliothek. D.h. dass man den gekauften Film schon direkt schauen kann und nicht auf den Postboten warten muss. (mehr…)